„Hin und zurück“ ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Leben und eine Hommage an das Alter und das Älterwerden. 

Durch meine enge Beziehung zu meiner Grossmutter und meinen früheren Tätigkeiten in der Pflege durfte ich Menschen im hohen Alter begleiten und näher kennenlernen. Ich empfinde die Begegnung mit älteren Menschen als Bereicherung. Ihre Erfahrungen, ihre Erlebnisse und ihre Ansichten versetzen mich immer wieder ins Staunen und bringen mich zum Nachdenken – über das Leben, seinen Sinn und sein Ende. 

Um diese Lebensgeschichten einzufangen, besuche ich ältere Menschen in ihrem Zuhause und verbringe einen Tag mit ihnen. Zusammen reisen wir an einen Ort, der in ihrer Vergangenheit eine zentrale Rolle gespielt hat. Mit meiner Kamera versuche ich authentische und alltägliche Momente festzuhalten. Das Porträt aus Bild und Text verschafft einen tieferen Einblick in das persönliche Leben dieser Menschen.

Welche Momente prägen? Was ist wirklich wichtig im Leben, wenn man nicht mehr auf die Zukunft, sondern auf die Vergangenheit blickt? Es ist nicht die eine, grosse Antwort, die bewegt. Es sind die kleinen Geschichten, die den Menschen ausmachen.

N°1   Cécile Haas-Stehli Folgt in Kürze...

N°1   Cécile Haas-Stehli

Folgt in Kürze...

N°2   Irene Klöti Folgt in Kürze...

N°2   Irene Klöti

Folgt in Kürze...

N°3   Beatrice Brianza Folgt in Kürze...

N°3   Beatrice Brianza

Folgt in Kürze...